Fliegenpilz mit Salz und Pfeffer

Kennt ihr die britischen Teekannen, die die Form eines Toasters, eines Cupcakes oder sogar des BigBens haben?

Die Briten lassen sich nicht lumpen und es gibt noch mehr Dinge in außergewöhnlichen Formen. Letztens habe ich Folgendes entdeckt:

Die Fliegenpilze sehen nicht nur schön aus, sondern haben auch einen praktischen Nutzen: Es sind Salz- und Pfefferstreuer.

Mir gefallen sie und in Zukunft werden sie bei mir auf dem Esstisch zu finden sein!

Advertisements

Ein Kommentar zu “Fliegenpilz mit Salz und Pfeffer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s