Konflikte – ein unvermeidbarer Teil des Alltags

Konflikte hat jeder. Egal ob Konflikte mit sich selbst, also Gewissenskonflikte, mit seinen Eltern, seinem Partner oder auf der Arbeit – sie treten immer wieder auf und lassen sich auf Dauer nicht vermeiden.

Anfang dieser Woche hatte ich die Möglichkeit im Rahmen eines Seminars mich mit dem Thema etwas auseinanderzusetzen. Nicht nur in Form von Theorie wurde dabei das Thema vermittelt, sondern gerade durch praktische Übungen die Auseinandersetzung mit Konflikt und Konfliktlösung gefördert. Leider (?!?) gibt es kein Patentrezept zur Lösung von Konflikten, aber eine Sache sollte man immer beachten: jeder Mensch reagiert anders auf bestimmte Aussagen und somit sind Missverständnisse vorprogrammiert. Es ist wichtig, dass man dem Anderen zuhört und sich dessen Meinung zur Thematik des Problems anhört. Das ist nicht nur ein Zeichen von Respekt, sondern auch die Chance Konflikte vielleicht schneller als gedacht aus der Welt zu schaffen.

Damit hängt auch das Wissen um die eigene Wirkung auf Andere zusammen. Deshalb haben wir am Ende der zwei Tage einen Test zur Selbst- und Fremdwahrnehmung gemacht. Bei mir hat die Selbst- und Fremdwahrnehmung weitestgehend übereingestimmt, aber manch Anderer hat die ein oder andere Überraschung erlebt und neue Dinge über sich erfahren.

Eine weitere wichtige Erkenntnis während des Seminars war, dass man weiter kommt, wenn man Zusammenarbeitet und nicht jeder für sich alleine. Außerdem können so Konflikte vermieden werden, weil durch die Möglichkeit des Rückfragens und der Hilfe durch Kollegen viele Probleme erst gar nicht auftreten.

Also Leute: Arbeitet zusammen und werdet euch eurer Wirkung auf den Rest der Welt bewusst! Dann kann es gut sein, dass ihr euch den ein oder anderen Konflikt spart. Ein Leben ohne Konflikte wird es leider nie geben… aber vielleicht ist das ja auch gut so

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s