Und Kühe sind doch nicht lila – Ein Ausflug ins Allgäu

So als Neu-Großstädterin zieht es mich ab und an zurück in die Natur. Deshalb habe ich einen Kurzurlaub im Allgäu eingelegt, dessen Höhepunkt ich euch ja schon geschildert habe (für alle, die es noch nicht gelesen haben: Einfach hier klicken). Natürlich habe ich noch einiges mehr erlebt und das möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten!

 

Freitag morgens machte ich mich auf den Weg nach Kempten, um einen Freund zu besuchen. Nachdem ich zu Beginn die eher unspektakulären Teile (=Wohngebiete) der Stadt zu Gesicht bekam, konnte ich am frühen Nachmittag einen Weiher bewundern und meine Minigolf-Künste unter Beweis stellen. Danach lockte noch die beste Eisdiele der Stadt, die sich als wirklich gut herausstellte 🙂

Samstag ging es zunächst kurz in die Natur. Der Ausblick war atemberaubend:

 

Auch das Christentum kam – wie für Bayern typisch – nicht zu kurz:

 

Irgendwie mag ich die Gegend – es ist idyllisch und die Häuser haben einen unglaublichen Charme:

 

Um die Natur richtig zu erleben, fahrt ihr am besten selbst in die Gegend und geht Wandern. Die vielen Berge in der Gegend laden zu kleineren und größeren Wanderungen ein und bieten Ruhe und Entspannung. Immer wieder sieht man unterwegs Bauernhöfe, die abgeschieden von der Stadt liegen, um anschließend wieder vollkommen in die Einsamkeit der Umgebung abzutauchen.

Es lohnt sich auch Kempten anzuschauen. Die Innenstadt ist schön und bietet mit einigen Läden auch wunderbar Gelegenheit einkaufen zu gehen. Es gibt nette Cafés und einen schönen Irish Pub, ein riesiges Einkaufszentrum und auch wegen ihrer Architektur ist die Innenstadt einen Besuch wert.

 

Also wenn ihr mal in die Nähe kommt, schaut euch dort um! Ihr werdet es auf keinen Fall bereuen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s