Individuell wohnen (1)

Jeder möchte seine Individualität zum Ausdruck bringen, aber trotzdem ist so vieles oft gleichförmig. Wenn jemand gegen den Strom schwimmt mit seinem Stil was Kleidung oder ähnliches betrifft, wird er als Außenseiter abgestempelt und als „nicht normal“ bezeichnet. Irgendwie steht das im Gegensatz und ich habe mir schon vor längerem zur Angewohnheit gemacht, auf so etwas nicht mehr zu hören. Ich bin für richtige Individualität und nicht für diese Pseudo-Einzigartigkeit, die im Moment herrscht.

Ab und an lebe ich meine Kreativität voll aus und verändere Dinge in meiner Umgebung. Und jetzt kam eben meine Einrichtung dran. Unter anderem habe ich mein Bettgestell bunt bemalt und eine „Mini-Kommode“.

Schon vor gefühlten Ewigkeiten habe ich angefangen das Möbelstück zu bemalen, aber irgendwie bin ich wieder davon abgekommen und sie stand ewig halbbemalt in meinem Zimmer (was ziemlich dämlich ausgesehen hat). Jetzt habe ich mich dazu aufgerafft, das Projekt zu vollenden. Et voilà – das ist dabei herausgekommen:

Die Vorderseite soll Pac-Man darstellen, auf den Seiten (im Bild nicht zu sehen) wird Breakout, Tetris und Asteroids dargestellt.

Falls jemand vor hat, sich auch so eine Kommode zu bemalen, der bekommt bei Ikea das Rohmaterial. Zum Bemalen habe ich einerseits Tafelfarbe genommen (wollte ich mal ausprobieren und hatte noch Unmengen davon) und für die farbigen Akzente habe ich PLAKA Farben verwendet. Und was ihr auf eure Mini-Kommode malt, bleibt euch überlassen…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s