DVD-Tipps – eine bunte Mischung aus allem

In der letzten Zeit habe ich ein paar schöne Filme gesehen – und die möchte ich euch nicht vorenthalten! Es sind ein paar schöne Filme und ein paar außergewöhnliche… auf jeden Fall sind alle sehenswert!

 

Odette Toulemonde

Der Film handelt von Odette Toulemonde, einer „Allerwelts-Frau“, die das beste aus ihrem Leben macht. Sie wirkt zufrieden, arbeitet in einem Kaufhaus und bewundert die Romane des Schriftstellers Balsan. Als dieser in eine Depression fällt und plötzlich für Odettes Tür steht (sie hatte ihm zuvor einen Brief geschrieben) und für ein paar Tage bei ihr wohnen möchte, nimmt sie sich seiner an…

Der Film ist außergewöhnlich und besonders. Er ist märchenhaft und macht gute Laune – wie viele französische Filme! Und Éric-Emmanuel Schmitt hat damit unter Beweis gestellt, dass er nicht nur wunderbar schreiben, sondern auch sehr schöne Filme drehen kann!

 

Melinda und Melinda

Ein Woody Allen Film. Das sagt eigentlich schon alles aus. Woody Allen macht nämlcih wunderbare Filme – also auf jeden Fall anschauen!

Ausgangspunkt der Handlung ist eine Anekdote, die auf von den Teilnehmer eines Abendessens auf zweierlei Weisen interpretiert wird. Einmal als Tragödie, einmal als Komödie – und so entstehen von einem Ausgangspunkt aus zwei unterschiedliche Geschichten.

 

Wasser für die Elefanten 

Es gibt da so einen Schauspieler, der in vielen Filmen eine sehr helle, glitzernde Haut hat und von vielen kleinen Mädchen angehimmelt wird. Und dann gibt es diesen Film mit Reese Whiterspoon und ebendiesem Schauspieler, der einfach nur wunderbar ist. Es ist eine traurige und irgendwie auch schöne Geschichte, die sich um einen Zirkus und ein großes Unglück dreht und die in einen wunderbaren Rahmen als Anfang und Ende gepackt ist.

 

Der letzte schöne Herbsttag

Ein etwas anderer Film – es wird viel geredet und die Handlung basiert größtenteils auf den Monologen und Dialogen. Es ist definitiv ein sehr tiefsinniger Film, der sich mit Beziehungen auseinandersetzt und ob zwei gegensätzliche Menschen zusammenpassen oder nicht. Und der ein oder andere mag vielleicht durch den Film ein paar neue Erkenntnisse gewinnen…

 

Mein Name ist Bach

In diesem Film geht es um das Zusammentreffen von Bach mit dem jungen Friedrich II. Der Film ist interessant und gehört definitiv nicht zu meinen Lieblingsfilmen, aber irgendwie ist er auch eine gute und nicht zu flache Unterhaltung und deswegen durchaus lohnenswert.

 

Fleisch ist mein Gemüse

Der Film ist super. Irgendwie durchgeknallt, irgendwie seltsam (da redet ein Reh mit einem Menschen über dessen Leben) und irgendwie genial. Es ist ein gewisser Witz vorhanden und die Geschichte ist auf jeden Fall sehr amüsant. Eine lustige Abendunterhaltung!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s