DIY LEGO – Dose

20121021-205735.jpg

Nachdem sich das Lego-Case nicht gerade als praktisch für den Raspberry Pi herausgestellt hatte, habe ich beschlossen diesem eine neue Hülle zu bestellen. Und was ist aus dem alten Case geworden? Genau! Diese Dose. Aus meinem privatem Lego-Vorrat habe ich noch ein paar Steine dazu genommen, damit die Löcher des Cases verschlossen und aus Stabilitätsgründen alles mit Uhu verklebt. Die Dose ist stabil und mir gefällt sie gut (schön bunt, oder?). Irgendwie würde sie sich auch gut als Geschenkverpackung eignen – vielleicht verpacke ich ja meine Weihnachtsgeschenke in Lego-Dosen 😀

Wie gefällt euch die Dose?

Da nachgefragt wurde, hier noch ein Bild von der Unterseite des Deckels – darauf könnt ihr sehen, wie das Verschließen der Dose funktioniert 😉

20121024-155117.jpg

Advertisements

2 Kommentare zu “DIY LEGO – Dose

  1. Hallo mrsminirobot,

    wie verschließt du denn die Dose? Kannst du den Deckel umdrehen und dadurch befestigen? Bin jetzt zu faul mein LEGO(c) vom Dachboden zu holen! 😛

    Grüße,
    musicmatze

    • Hallo musicmatze!

      Auf dem Bild sieht man die Oberseite des Deckels – damit dieser zusammenhlt und die Dose verschlossen ist, besteht er aus zwei Schichten Legosteinen. Die untere Schicht ist etwas kleiner und zwar genau so, dass sie die ffnung des unteren Teils der Dose ausfllt. Werde gleich noch ein Bild machen und an den Artikel anfgen, dann kannst du das besser sehen 😉

      Viele Gre mrsminirobot

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s