Stuttgart Nacht

Lange ist es her, dass ich etwas von mir habe hören lassen. Momentan bleibt mir nur wenig Zeit zum durchatmen und den Großteil des Tages verbringe ich mit Arbeiten für das Studium und die nächste Praxisphase meines dualen Studiums. Manchmal weiß ich nicht, wie ich alles auf die Reihe kriegen soll, aber trotzdem sind Auszeiten sehr wichtig.

Eine solche Auszeit hat mir die Stuttgart Nacht geliefert. Am 20. Oktober fand diese Nacht der Nächte statt und es bot sich ein Abend voller Kultur und am Ende auch Party.

Was ist die Stuttgart Nacht überhaupt? An diesem Abend bzw. in dieser Nacht – nämlich von 19 – 2h – wurden über 500 Aktionen/Veranstaltungen angeboten, die man besuchen konnte. Kaufte man sein Ticket bereits im Vorverkauf konnte man für 14€ eine Nacht lang Stuttgart erobern. An der Abendkasse musste man 2€ mehr bezahlen, aber auch dieser Preis war für das Angebot voll und ganz in Ordnung. Von Theater, über Autorenlesungen, Tanzvorführungen und -kurse bis zu Kochvorführungen und Konzerten gab es alles an diesem Abend.

Natürlich bin ich nicht alleine an diesem Abend losgezogen und so machten wir uns zu zweit auf den Weg. Zunächst ging es zu Budzillus. Budzillus ist eine Musikgruppe, die sehr verrückte und sehr gute Musik macht. Es war ein super Einstieg in den Abend und gerne wäre ich länger geblieben. Aber wir hatten viel vor. Als nächstes wollten wir ins Theater – wollten, weil wir das Theater leider nicht gefunden haben (Stuttgart ist groß…) und dadurch die Vorführung leider verpasst haben. Danach, also nach dieser Irrfahrt, ging es zu einer Operette bzw. einer Vorführung, wie Darsteller an die Umsetzung einer Operette rangehen. Das war sehr interessant und ein Einblick, den man wahrlich nicht allzu oft erleben wird.

Nach der Operette wartete eine Vorführung von Chocolatiers. Schokoladenverkostung inklusive (yamyam, das war lecker). Um den Abend noch abzurunden ging es nachts gegen 1h los Richtung Fernsehturm und so konnten wir die Stadt von oben bei Nacht  bewundern. Und weil der Tag noch jung war, rundeten wir die Stuttgart Nacht noch mit etwas Party ab.

Insgesamt war es für mich ein rundum gelungener Abend. Wenn möglich, werde ich auch nächstes Jahr an der Stuttgart Nacht teilnehmen – es ist definitiv ein Event, dass man sich nicht entgehen lassen sollte!

Noch ein paar Eindrücke gibt es hier: http://www.stuttgartnacht.de/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s